Bamberger U17-Auswahl reist zum Crystel Cup nach Prag

Die Brose Bamberg Youngsters nutzen die Weihnachtspause wie gewohnt zum Sammeln von internationaler Erfahrung: Daher geht es gleich Anfang Januar zum Crystel Cup in die Tschechische Republik. Gespielt wird vom 02. bis zum 05. Januar 2019.

Beim international gut besetztem Jugendturnier treffen die Youngsters, die sonst in der JBBL und in der NBBL auf Korbjagd gehen auf die Konkurrenz aus der Slowakei, aus Nymburk sowie aus Japan und Israel. Als einziger deutscher Vertreter beim Crystel Cup 2019 möchte Bamberg sich

bevor es einige Tage später mit dem Ligaalltag in der Jugend und Nachwuchs Basketball Bundesliga weitergeht. Gecoacht werden die Youngsters von Kevin Kositz, der positiv auf das Neujahrsturnier blickt: „Bereits in den letzten Jahren haben wir die Pause genutzt, um Turniere zu besuchen und uns mit der europäischen Konkurrenz zu messen. Es geht dabei in erster Linie nicht um Sieg oder Niederlage, sondern darum, Dinge auszuprobieren, Spielpraxis zu sammeln und wertvolle individuelle Erfahrung mitzunehmen. Daher freuen wir uns auf drei Tage Prag mit den Youngsters.“

Bamberg schickt folgendem Kader nach Prag: Matteo Arnoldo, Nico Böhm, Florens Böttger, Levin Günthner, Louis Heinrich, Abdul Karioui, Norvel Oelling, Finn Radina, Elias Roth, Raphael Starklauf, Marlon Stephan, Miles Osei und Jannis Sonnefeld.

Alle Nachrichten