Brandon und Nicholas Tischler bleiben im Brose-Programm

Mit den beiden 19-jährigen Eigengewächsen kann Broses Farmteam Baunach Young Pikes zwei weitere Akteure für die neue Spielzeit vermelden. Beide standen bereits in der vergangenen Saison im Kader des letztjährigen ProA-Ligisten und konnten so bereits reichlich Erfahrung auf hohem Niveau sammeln.

Nicholas Tischler kam in 20 Partien durchschnittlich knapp 13 Minuten zum Einsatz und erzielte dabei 2,1 Punkte und sicherte 1,8 Rebounds. Sein Zwillingsbruder Brandon stand in vier Begegnungen auf dem Parkett, in denen er 1,5 Punkte und 1,5 Rebounds im Schnitt verbuchen konnte. Im Frühjahr wurden sie mit der Nachwuchs Basketball Bundesligamannschaft deutscher Vizemeister. Nicholas schaffte zudem den Sprung in das Allstar-Game der NBBL in Trier. 

Beide durchliefen – ebenso wie Nicolas Wolf – das komplette Jugendprogramm von Brose Bamberg und sollen nun in der 2. Basketball Bundesliga ProB eine wichtige Rolle einnehmen. Die beiden Modellathleten sind voller Vorfreude auf die neue Spielzeit: „Als Bamberger Jungs, die bisher in allen Jugendmannschaften gespielt haben, freuen wir uns sehr, auch weiterhin hier die nächsten Schritte zu machen. Das in uns gesetzte Vertrauen wollen wir vor allem mit vollem Einsatz und unbändigem Willen zurückzahlen.“ 

Auch Head Coach Mario Dugandzic freut sich auf die Zwillinge: „Es ist ein tolles Zeichen, dass Brandon und Nicholas sich bei uns weiterentwickeln wollen. Das zeigt einmal mehr das Potenzial unseres Nachwuchskonzepts. Sie sind echte Bamberger Jungs, die bereits vergangene Saison ihr Potential haben aufblitzen lassen. Sie sind äußerst vielseitig und werden unser Spiel definitiv verbessern.“ 

Mit der Verpflichtung von Brandon und Nicholas Tischler sind die Kaderplanungen der Baunach Young Pikes vorerst abgeschlossen. Neben den beiden Brüdern stehen die aus dem Vorjahr bekannten Spieler Marvin Heckel, Elias Baggette, Moritz Plescher, Daniel Köppel, Nicolas Wolf, Kay Bruhnke, Miles Osei, Daniel Keppeler, Felix Edwardsson und Mateo Seric im Kader. Aus dem eigenen Nachwuchsprogramm von Brose Bamberg stoßen der lettische U18-Nationalspieler Jekabs Beck (2,08m) und der kroatische U18-Nationalspieler Leon Bulic (2,09m) zu den Young Pikes. 

Alle Nachrichten