Brose Bamberg löst Vertrag mit William McDowell-White auf

Brose Bamberg und William McDowell-White gehen fortan getrennte Wege. Darauf haben sich der Verein und der 20-Jährige einvernehmlich verständigt. Ursprünglich lief der Vertrag des Aufbauspielers noch bis Ende der Saison 2019/2020.

Der Australier kam 2017 von den Sydney Kings nach Bamberg und stand in erster Linie im Kader der Baunach Young Pikes (35 Einsätze, elf Punkte und sechs Assists im Schnitt). Diese Saison kam er zusätzlich auf zwei Einsätze im Bundesligateam.

 

Brose Bamberg wünscht William McDowell-White für seine private und berufliche Zukunft alles Gute!

Alle Nachrichten