Erfolgreiches kinder+Sport Wochenende für Brose Bamberg

Zwei Tage lang war die „kinder+Sport Basketball Academy“ das Maß aller Dinge bei Brose Bamberg: In Gerolzhofen und in Coburg war der Trainingsparcours für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren geöffnet. Insgesamt durchliefen rund 100 Kinder die Stationen – damit hat der sechsfache deutsche Pokalsieger sein Saisonziel erreicht. Veranstaltet wurden die Events vom Brose Bamberg e.V.

Als einer von 13 Profivereinen in der easyCredit Basketball Bundesliga ist Brose Bamberg Teil der „kinder+Sport Basketball Academy“ und begeistert mit dem Projekt zahlreiche Kinder und Jugendliche für den Basketballsport. Besonders überzeugend ist die Levelkonzeption des Projektes. Insgesamt gibt es sechs Schwierigkeitsgrade („Level“), über die sich basketballbegeisterte Kinder vom Einsteiger „Rookie“ zum Alleskönner „Allstar“ hochspielen können. Von Stufe zu Stufe werden die Übungen dabei schwerer. Als Belohnung winken gleich sechs Basketballtrikots in verschiedenen Farben – ähnlich, wie es auch beim Karate mit Gürteln der Fall ist.

  

Premiere für die Academy in Gerolzhofen

Gemeinsam mit den Geo Falcons fand am vergangenen Samstag zum ersten Mal ein Testtag in Gerolzhofen statt. Bereits in den vergangenen Spielzeiten war Brose Bamberg in der Region aktiv und veranstaltete Grundschul- und Aktionstage für die örtlichen Schulen. Nun feiert auch die „kinder+Sport Basketball Academy“ Premiere in Gerolzhofen – für den Anfang recht erfolgreich. Rund 50 Kids absolvierten ihre Levelprüfungen in der neuen Schulturnhalle und konnten sich am Ende über ein neues Basketballtrikot freuen. Projektleiterin Franziska Maier: „Es war schön zu sehen, wie das Event ‚kinder+Sport Basketball Academy‘ auch in Gerolzhofen gut aufgenommen wurde. Uns hat es sehr gefreut, dass nicht nur viele Kinder der Geo Falcons dabei waren, sondern auch Spielerinnen und Spieler der umliegenden Vereine. Das stimmt uns positiv, den Testtag hier zu wiederholen.“ 

 

YouCo: Strahlender Sonnenschein über Oberfranken

Die YouCo ist das traditionelle Sommerevent der Academy für Brose Bamberg. Beim großen Kinder- und Jugendfestival in Coburg hat sich das Projekt mit dem Levelprinzip mittlerweile etabliert und lockt jedes Jahr viele basketballbegeisterte Kinder auf den Parcours. Trotz der heißen Temperaturen am vergangenen Sonntag fanden rund 50 Kinds den Weg an die Stationen. Neben den „Rookies“, also den Neulingen auf dem Parcours, versuchten sich auch einige Kinder an den höheren Levelübungen und zeigten ihr Können am Ball. Unterstützt wurde Brose Bamberg bei der Abnahme der Prüfungen vom BBC Coburg, der als lokaler Basketballverein natürlich auch einen Blick auf den Nachwuchs warf.  

Erstmalig war auch die Schnuppervariante der „kinder+Sport Basketball Academy“ mit von der Partie. Auf dem kleinen Parcours, der auf das erste Herantasten in Sachen Levelübungen ausgelegt ist, können sich Kinder ab vier Jahren am ersten Level in vereinfachter Form ausprobieren. Hier gab es zwar kein Trikot zu erspielen, aber eine kleine Urkunde als Erinnerung und Anreiz für den großen Parcours nahm der jüngste Nachwuchs trotzdem freudestrahlend entgegen. Für den Auftritt der Academy in Coburg ist der Schnupperparcours die perfekte Ergänzung zum Testtag. Sebastian Böhnlein: „Die Kombination aus Levelprüfung und dem Schnupperparcours ist wirklich toll und macht absolut Sinn. Die kleineren Kinder werden durch den Schnupperparcours angefixt und bekommen so Lust auf die Levelprüfung. Dass wir dieses Modell in Coburg ausprobieren konnten, ist super, zumal Coburg sich sowieso zu einem wichtigen Standort für die ‚kinder+Sport Basketball Academy‘ entwickelt hat. Beim YouCo-Festival fühlen wir uns sehr wohl – vielen lieben Dank an das Team vom Stadtjugendring Coburg für die tolle Organisation.“

Mit diesen beiden Events hat Brose Bamberg sein Saisonziel von 2000 geprüften Kindern erreicht. Umso mehr bestärkt die Verantwortlichen der Erfolg der Events, sodass die „kinder+Sport Basketball Academy“ auch in der kommenden Saison ein wichtiges Nachwuchsprojekt bei Brose Bamberg sein wird.

Alle Nachrichten