JBBL und U14 halten Youngsters-Fahnen hoch

Fünf Spiele - zwei Siege, drei Niederlagen. So lautet die Bilanz der Brose Bamberg Youngsters vom letzten Wochenende

Während die PROA- und NBBL-Mannschaft spielfrei waren, mussten die Jüngeren allesamt ran.

Die U13, die in der U14-Bezirksoberliga antritt, verlor beim BBC Inviniti Bayreuth mit 61:83.

Die U14 musste sich in der U16-Bezirksoberliga mit 74:83 der DJK Bamberg geschlagen geben, holte einen Tag später jedoch in der U14-Landesliga einen 91:80-Erfolg in Nördlingen.

Das JBBL-Team gewann in Mainz mit 69:52.

Die Regionalligatruppe hingegen zog in Ansbach mit 72:84 den Kürzeren.

 

 

Alle Nachrichten