Kick-off für „High Five“-Programm im März

Ab März ist Brose Bamberg mit seinem Projekt „High Five“ an zwei Bamberger Schulen aktiv und nutzt die Kraft des Basketballsports zur Wertevermittlung. Unterstützt wird das vom Brose Bamberg e.V. durchgeführte Sozialprojekt von der Sparkasse Bamberg.

Im Nachwuchsprogramm von Brose Bamberg nimmt der Bereich Soziales einen großen Stellenwert ein. Nicht zuletzt deswegen etabliert der Brose Bamberg e.V. als Dachverein der Jugendarbeit mit seinem Sozialprojekt „High Five“ ein neues Format, das Gruppen aller Art in Sachen Teamwork unterstützen soll. „High Five“ ist damit der Nachfolger des bisherigen „One Team“-Projektes und findet in dieser Saison an der Hugo-von-Trimbergschule Bamberg sowie an der Grund- und Mittelschule Burgebrach statt. Fokus sind fünfte und sechste Klassen.

In den nächsten Wochen werden Brose Bamberg Jugendtrainer die Klassen besuchen und mit den Schülerinnen und Schülern an den Themen Teamwork, Fairplay, Respekt und Toleranz arbeiten. Dafür haben die Projektleiter Franzi Maier und Timo Schöler eine Vielzahl an Übungen vorbereitet. Ziel ist es, den Kindern die genannten Werte mit Hilfe des Basketballs zu vermitteln und die Bedeutung gemeinsam zu erarbeiteten. Am Ende der Einheiten werden die Erkenntnisse gesammelt und festgehalten. Unter anderem stellen die Coaches mit ihren Gruppen die „High Five“-Regeln auf, die auch nach den Einheiten gelten sollen.

Mit dem Projektnamen „High Five“ untermalt Brose Bamberg einmal mehr, was den Basketballsport ausmacht: Zusammenhalt sowie gegenseitiger Respekt und Motivation, als Team erfolgreich zu sein – Werte, für die auch das Bamberger Profiteam steht. Die „High Five“-Botschafter sind die Brose Bamberg Stars Nikos Zisis und Louis Olinde. Beide dienen den Kindern als Vorbilder zum Anfassen.

Unterstützt wird das Projekt von der Sparkasse Bamberg, die hinter der Idee von „High Five“ steht. Mathias Polz, Pressesprecher der Sparkasse Bamberg: „Wir finden die Idee, Jugendliche über die so beliebte Sportart Basketball an Werte heranzuführen, großartig. Wichtige Werte unseres gesellschaftlichen Miteinanders werden auch im Sport gelebt: ein respektvoller, fairer und toleranter Umgang miteinander und die Erkenntnis, gemeinsam lassen sich Ziele besser erreichen. Wir unterstützen dieses Projekt deshalb gerne und voller Überzeugung.“

Alle Nachrichten