Licht und Schatten bei den Youngsters

Die Teams der Brose Bamberg Youngsters hatten ein gemischtes Wochenende. Zwei Siegen stehen vier Niederlagen gegenüber.

Die U13 musste zweimal ran und sich auch zweimal geschlagen geben. Das Team spielt ja in der U14-Bezirksoberliga und der U16-Bezirksliga. In der Oberliga gab es ein 65:97-Niederlage gegen den TTL Bamberg. In der Bezirksliga verlor die Mannschaft mit 42:100 gegen Weidenberg.

Besser machte es die JBBL-Truppe von Thomas Lorber, die Speyer mit 92:65 besiegte.

Ebenso erfolgreich war die NBBL-Mannschaft. Das von Kevin Kositz trainierte Team wahrte durch den 83:71-Sieg über die Internationale Basketball Academy München die Chance auf die Playoffs.

Weniger gut lief es hingegen für die Baunach Young Pikes. Das Brose Bamberg Farmteam musste sich Spitzenreiter Elchingen mit 82:103 geschlagen geben.

Alle Nachrichten