One Team Kick off in Bamberg

Noch vor Beginn der Basketballsaison startete diese Woche das One Team Projekt der Turkish Airlines Euroleague in Bamberg.

Mit dem Basketballtreff „BasKIDball“ beteiligen sich die Brose Baskets schon seit 2012 an dem Euroleague Projekt. Schauplatz des Auftakts waren die Hugo-von-Trimberg Schule und die Erlöserschule in Bamberg, wo die Jugendtrainer der Brose Baskets je 90- minütige Trainingseinheiten abhielten, an denen insgesamt 30 Kinder im Alter zwischen 6 und 17 Jahren teilnahmen.

Im Zentrum der Einheiten stand, neben den Basketball Basics Dribbeln, Passen und Korbleger, auch ein anderer wichtiger Wert: Teamwork. Dieser Aspekt wurde im Training durch spezielle Übungen aufgegriffen, die die Teilnehmer absolvieren mussten.

„Wir haben einen tollen Auftakt des One Team Programmes in Bamberg erlebt, die Teilnehmer waren mit Begeisterung bei der Sache. Die Veranstaltung war ein toller Vorgeschmack auf unser erstes One Team Camp, das am 18. und 19. Oktober in Bamberg stattfindet. Schnell dafür anmelden, die Teilnehmerzahl ist auf 30 beschränkt“, so Sebastian Böhnlein, Jugendkoordinator der Brose Baskets, der das One Team Programm zusammen mit Lina Ahlf entwarf.

Die Idee von „One Team“ ist, ausgeschlossenen Gesellschaftsgruppen mithilfe von Basketball einen besseren Weg der Integration in die Gesellschaft aufzuzeigen. Dabei sollen Werte des Sports und der Gesellschaft gefördert werden, wie zum Beispiel Teamwork oder Selbstbewusstsein. In Bamberg wird dies in Zusammenarbeit mit der Initiative BasKIDball umgesetzt, die sich Kindern in Problembezirken Bambergs annimmt.

Die Anmeldung zum One Team Camp finden Sie hier.

Die ausgefüllte Antwort an marcus.endres@brosebaskets.de oder per Post an Brose Baskets, z. H. Marcus Endres, Geisfelder Straße 14, 96050 Bamberg.

Anmeldeschluss ist der 14. Oktober 2013.

Alle Nachrichten