Teach us: Lehrerfortbildung beim Länderspiel in Bamberg

Gemeinsam mit dem Deutschen Basketball Bund und dem Ballpartner „Spalding“ bietet Brose Bamberg eine Lehrerfortbildung im Rahmen des Basketball-Länderspieles am 24. Februar in Bamberg an. Unterstützt wird der Workshop vom Bayerischen Basketball Verband.

Wie vermittelt man Basketball praxisnah und einprägsam im Sportunterricht? Auf diese Frage gibt es am 24. Februar eine Antwort. Im Rahmen des Länderspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Griechenland findet eine Lehrerfortbildung in Bamberg statt. Möglich macht das die Zusammenarbeit von Brose Bamberg mit dem Deutschen Basketball Bund, Unterstützung erhält das Projekt durch den Bayerischen Basketball Verband.

Die deutsche Nationalmannschaft auf ihrem Weg zur WM 2019 begleiten und dabei wertvolle Tipps in Sachen orangenes Leder für die eigenen Schülerinnen und Schüler ergattern – eine Kombination, die aufgeht. Die Fortbildung findet von 14 bis 16.30 Uhr statt, anschließend geht es zum Länderspiel in die BROSE ARENA (Tio-off: 18 Uhr). Jeder Teilnehmer erhält Lehrmaterial, eine Teilnahmebestätigung und die Eintrittskarte für das Länderspiel – erhoben wird dafür eine Gebühr von 20 Euro.  

Inhaltlich werden basketballspezifische Elemente, die im Sportunterricht an Schulen angewendet werden können, theoretisch und praktisch vermittelt. 

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular gibt es hier zum Download. Anmeldeschluss ist der 15. Februar.

Alle Nachrichten